Kristina Kanders

Mädchen hinter einem Blatt

Geboren in Köln, begann Kristina Kanders bereits in jungen Jahren zu malen und Musik zu machen. 

1987 ging sie nach New York, um zu studieren (Master or Arts Degree, Queens College, NYC).  Insgesamt blieb sie fast zwanzig Jahre dort, gab international Konzerte und unterrichtete elf Jahre an der New School University. Nach ihrer Rückkehr nach Köln 2005 produzierte sie mehrere CDs und 

Videos. Ausstellungen und Konzerte in folgten. Seit 2012 liegt der Schwerpunkt ihres Schaffens vollständig in der bildenden Kunst.

Disappearing Housewives - die verschwindenden Hausfrauen 

(Ölmalerei auf original vintage Tapete auf Leinwand oder Holz)

 

Hierbei geht es um die Rolle der Hausfrau - heute wie vor 50 Jahren. 

Die Serie zeigt Frauen der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts, die beim Putzen, 

Waschen, Bügeln und Kochen im Hintergrund aufgehen und gewissermaßen unsichtbar werden. 

© 2018 Galerie Frey

  • Facebook Clean